Sainte-Chapelle

Die größte Sammlung an Fensterglas des Mittelalters

Ursprünglich wurde die Sainte Chapelle für die Dornekrone Christus als prachtvoller Reliquienschrein erbaut. Sie diente auch als Hofkapelle, bevor die Könige in den Louvre umzogen. Ihr Aufbau auf zwei Etagen soll den Stände-Unterschied zwischen Adel und Bürger symbolisch vor Augen führen.

Sainte Chapelle Fensterglas

 

Sainte Chapelle

Heute beeindruckt uns die neben Chartres Sammlung bedeutendste Sammlung an gotischen Fensterglas. 113 Szenen werden auf 670 qm gezeigt. Die Glasmosaike sind ein einzigartiges Zeugnis auch von dem Leben im Mittelalter, den Kostümen und den Symbolen. In der Sainte-Chapelle wurde das Ideal der Gorik eines Glasbaus am meisten verwirklicht.