Rodin-Museum

Meisterwerke von Rodin und Camille Claudel

Das Museum befindet sich in einer Villa aus dem 18. Jahrhundert, die auch das Atelier von Rodin gewesen war. Viele Meisterwerke sieht man bereits in dem 3 ha großen Park des Museums: das Tor zur Hölle, Balzac, die Bürger von Calais und der Denker. Ausserdem zeigt das Museum heute Werke von Camille Claudel, die eng mit Rodin zusammenarbeitete.

Der Kuss von Rodin

Der Denker von Rodin

Was die Impressionisten in der Malerei geleistet haben, schaffte bei den Skulpturen ein einziger: Rodin. Der Dichter Rainer-Maria Rilke schrieb über Rodin: "Auf seinen Gesichtern gibt es gar keine symmetrischen Flächen, nichts, was sich wiederholt, keine Stelle, die leer geblieben, stumm oder gleichgültig ist."